"));

Unser Trainer “Ramazan Yildirim”

Aleksandar Kotuljac “auf gehts kämpfen und siegen! ”

Stadt Aachen will Tivoli-Stadion kaufen

Geschrieben von on Nov 7th, 2013 in der Kategorie Die Liga , Top-News . RSS 2.0 .

Aachen,_Neuer_Tivoli

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported, 2.5 Generic, 2.0 Generic and 1.0 Generic license.

Das 2009 eröffnete neue Tivoli-Stadion ist einer der Hauptgründe für die Finanzmisere von Alemannia Aachen. Nun will die Stadt die Arena kaufen – für einen Euro. Damit könnte der Regionalligist das Insolvenzverfahren für den Spielbetrieb abschließen.

Bei der nächsten Stadtrats-Sitzung am 20. November stehe eine Grundsatzentscheidung auf der Tagesordnung, teilte die Stadt am Dienstag nach einem Gespräch mit Politik und Insolvenzverwaltern mit. Die Stadt Aachen kostet das Stadion jährlich 2,5 bis 3,5 Millionen Euro mit Betriebskosten, Zins und Tilgung.

Mit dem Kauf wäre das Stadion nicht mehr in der Insolvenz, sagte der zuständige Dezernent der Stadt, Lothar Barth.

Die Vorteile an dieser Lösung: Alemannia Aachen hätte die Sicherheit, auf dem Tivoli spielen zu dürfen. Der Hauptmieter des Stadions, die Alemannis, könnte damit das Insolvenzverfahren für den Spielbetrieb abschließen und auf Sponsorensuche gehen. Die Stadt geht davon aus, dass die beiden anderen Grundschuld-Gläubiger, die AachenMünchener Versicherung und das Land Nordrhein-Westfalen, dem Vorhaben zustimmen werden.

Related Posts Slider Das könnte Sie auch interssieren:
Stadt erlässt dem KFC Uerdingen Steuerschulden
Der KFC Uerdingen kann durchatmet: Die Stadt Krefeld hat dem Klub Gewerbesteuerschulden in Höhe von 102.591 Euro erlassen. Das bestätigte der KFC am letzten Freitag. "Das ist ein klares Zeichen für ...
Artikel lesen
SF Lotte: Patrick Schnier kommt von Alemannia Aachen II
"Patrick Schnier hat einen guten Eindruck im Testspiel gegen Wilhelmshaven hinterlassen. Genau so ein Spielertyp hat uns noch gefehlt. Es besitzt eine enorme Grundschnelligkeit und ist prädestiniert für Konter", sagt ...
Artikel lesen
Lotte: Spitzenreiter reist zum Aachener Tivoli
Unsere Sportfreunde treten morgen zu einem DER Saisonhighlights an. Der Auftitt am Aachener Tivoli ist für unsere Spieler und für mitreisenden Zuschauer sicherlich der Auswärtshöhepunkt der Saison.  Leider werden keine ...
Artikel lesen
Testspiel: Eintracht Trier gegen Aachen 0:3
Am Sonntag hat Eintracht Trier das Testspiel gegen Alemannia Aachen mit 0:3 verloren. Trier war vor 700 Zuschauern vor allem in der ersten Hälfte dem Zweitligisten ebenbürtig und kann mit ...
Artikel lesen
Wormatia Stadion fertiggestellt
Am vergangenen Samstag konnte das Wormatia-Stadion nach den umfangreichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen und trotz eines dafür eigentlich viel zu engen Zeitraumes wie versprochen und erhofft rechtzeitig zum zweiten Heimspiel des ...
Artikel lesen
RWE bekommt das neue Stadion
Nun ist es endlich enschieden, was selbst hartgesottene Fans von Rot-Weiss Essen wohl kaum für möglich befunden haben. Aber der Traditionsverein von der Hafenstraße bekommt ein neues Stadion. Stadtdirektor Christian ...
Artikel lesen
Stadt erlässt dem KFC Uerdingen Steuerschulden
SF Lotte: Patrick Schnier kommt von Alemannia Aachen
Lotte: Spitzenreiter reist zum Aachener Tivoli
Testspiel: Eintracht Trier gegen Aachen 0:3
Wormatia Stadion fertiggestellt
RWE bekommt das neue Stadion


Kommentar schreiben