"));

Unser neue Trainer “Ramazan Yildirim”

Marcus Fischer “jetzt mit eigener Bar auf Sylt”

SF Lotte und Stefan Leimbrink trennen sich

Geschrieben von on Jan 14th, 2010 in der Kategorie SF Lotte . RSS 2.0 .

Nach  Lars Schiersand (BSV Rehden) ist nun auch Verteidiger Stefan Leimbrink nach viereinhalb Jahren nicht mehr im Sportfreunde Kader.

„Er hat in dieser Saison verletzungsbedingt oft gefehlt, und die Konkurrenz auf seiner Position ist einfach zu groß geworden“, erklärte Trainer Maik Walpurgis. Stefan, der sich noch auf Vereinssuche befindet, sei „ein hervorragender Spieler, der sicherlich vielen Vereinen im Umkreis weiterhelfen kann. Zudem ist er auch torgefährlich. In der letzten Saison war er nahezu Stammspieler und hat maßgeblichen Anteil gehabt, dass wir so ein gutes erstes Regionalligajahr gespielt haben. Da die Konkurrenz in der Regionalliga aber auch größer geworden ist, müssen und wollen wir uns noch mit zwei Spielern weiter verstärken“

Related Posts Slider Das könnte Sie auch interssieren:
Sportfreunde trennen sich von Trainer Manfred Wölpper
Die Sportfreunde Lotte haben sich heute Mittag einvernehmlich von Trainer Manfred Wölpper getrennt. Nach dem Fehlstart in der Regionalliga mit drei Auftaktniederlagen sah sich die Sportliche Leitung und der Vorstand ...
Artikel lesen
Pr. Münster und Rodenbröker trennen sich
Preußen Münster trennt sich von seinem Marketingleiter. Der Vertrag läuft zum Jahresende aus und wird nicht verlängert. „Die Zusammenarbeit wird nicht weitergeführt. Es passte nicht. Wir wissen, dass der Wechsel ...
Artikel lesen
Happy Birthday Stefan Zepanski
Heute wollen wir vom Fanclub Stefan ganz herzlich zum 30. Geburtstag gratulieren. Wir wünschen Dir alles gute.
Artikel lesen
Eintracht Trier verstärkt sich
Trier hat sich mit Wilko Risser (25, Sturm) und Dibran Thaqi (21, Offensiv-Allrounder) zwei weitere Akteure unter Vertrag genommen. Beide sollen die Offensive der Eintracht beleben und für Konkurrenz im ...
Artikel lesen
Sportfreunde melden sich zurück
Da konnten die Sportfreunde Lotte endlich so richtig durchatmen. Nachdem der Auftakt ins neue Jahr mit dem Pokal-Aus gegen SC Wiedenbrück und dem mageren 2:2 gegen SF Oestrich-Iserlohn in die ...
Artikel lesen
„Lage hat sich entspannt“
Maik Walpurgis macht keinen Hehl daraus, dass ihm der Spielausfall am vergangenen Wochenende beim 1. FC Kaiserslautern II (Nachholtermin ist der 11. November) durchaus gelegen kam. Gleich neun verletzte oder ...
Artikel lesen
Sportfreunde trennen sich von Trainer Manfred Wölpper
Pr. Münster und Rodenbröker trennen sich
Happy Birthday Stefan Zepanski
Eintracht Trier verstärkt sich
Sportfreunde melden sich zurück
„Lage hat sich entspannt“


Kommentar schreiben